alleine zu zweit

felix by RabArt

Heute war ich alleine mit Felix unterwegs. Bella ist mit ihrem Frauchen schon 10 km Fahrrad gefahren. Fleißig die Beiden!

Nun Felix und ich hatten auch alleine Spaß. Er zeigt sich von einer ganz anderen Seite, wenn man mit ihm alleine unterwegs ist. Er behält einen noch mehr im Auge als sonst oder fordert einen zum Spielen auf. Das Spielen, das macht dann richtig Freude mit ihm. Er bellt und blufft einen an, ich rangel (jaa ich weiß wo der ein oder andere jetzt dran denkt…) mit ihm. Zweisamkeit, die gut tut.

Auch für die Hunde ist es gut ab und zu mal getrennt unterwegs zu sein. Das stärkt den Charakter und bildet die Persönlichkeit. Sie sind schlicht auf sich alleine gestellt und müssen eigene Entscheidungen treffen.

Wir haben noch ein paar Tricks geübt und die schöne Landschaft genossen, nachdem wir wieder zurück sind. Diese Spaziergänge machen meinen Kopf immer so herrlich frei, ich möchte sie nicht missen. Egal ob zu zweit oder zu dritt! eure sina

peng

bullenbruch_horneburg

pause

 

 

 

 

 

 

 

Foto oben von RabART Ralf Hasenbeck

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s