was ist das eigentlich, dieses alte land?

froekenanis_800px-Altes_Land_Apfelblüte_2011

Der Frühling naht und ich habe beschlossen hier ab jetzt ein bisschen mehr über meine Heimat zu schreiben. Warum? In meinem Leben ändert sich gerade so einiges, da hilft ein bisschen Heimatliebe. Also so richtig offiziell komme ich gar nicht aus dem Alten Land, aber ich bin nah dran. Außerdem bin ich schwer in einen waschechten Altländer verliebt. Das zählt quasi auch.

Aber was ist es denn nun das Alte Land? Ich möchte euch einen ganz wundervollen Textabschnitt präsentieren, da ich es nicht besser beschreiben könnte:

Stellt euch vor, es ist Frühling. Die Sonne scheint, die Luft ist klar und von der Elbe her weht ein lauer Wind. Ihr spaziert durch blühende Obstfelder, wie durch ein Meer aus weißen und rosa Blüten. Ihr gelangt an den Deich und schaut den Pötten auf der Elbe hinterher. Der Hamburger Hafen ist schon zu sehen, so dicht ist die große Stadt. Hungrig von der frischen Luft, kehrt ihr in einen Kaffeegarten ein und genießt ein Stück leckeren Obstkuchen nach Großmutters Rezept.

Ist das nicht fürchterlich romantisch? Zu verdanken haben wir diese tolle Region den holländischen Besiedlern, die in mühevoller Handarbeit das ursprünglich feuchte und immer wieder überflutete Gebiet bewohnbar machten. Und so entstand auch der Name „Altes Land“. Das schon bearbeitete Land wurde eben das alte Land genannt und die noch nicht bearbeiteten Gebiete waren das neue Land.

froekenanis_800px-Altes_Land_Biene

Zum Alten Land gehören die Gemeinde Jork und die Samtgemeinde Lühe mit Grünendeich, Guderhandviertel, Hollern-Twielenfleth, Mittelnkirchen, Neuenkirchen und Steinkirchen. Alle diese Orte haben etwas gemeinsam, den Obstbau. Und genau dieser zeichnet das Alte Land besonders aus. Wo man hinschaut stehen Apfel-, Zwetschgen- und Kirschbäume. Die Zeit der Obstblüte ist über die Landesgrenzen hinaus berühmt und zur Kirsch- und Apfelernte wird es lebhaft hier im Alten Land.

Mehr dazu und die besonders tollen Ecken hier werde ich euch ab jetzt in regelmäßigen Abständen präsentieren.

♥ Eure Sina

 

Fotos: Wikimedia Commons
• Obsthof: Holger.Ellgaard
• Apfelblüte: Tiefflieger

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s