freiheit, olé.

Ich habe sie erstmal wieder. Kurz. Aber das macht nichts. Die Klausurenphase ist vorbei und ich kann ein bisschen Aufatmen. Fühlt sich gut an und gibt mir die Möglichkeit mich um ein paar Projekte zu kümmern.

Eines davon möchte ich euch jetzt zeigen: Blumen. Ich bin gestern (anstatt fleißig zu lernen…ähem) fröhlich durch den Garten gesprungen und habe Grünzeug fotografiert. Das Projekt an der ganzen Sache: mir macht das Fotografieren total viel Spaß. Ich bin dabei ganz in meiner Welt und denke an nichts anderes. Ich bin zwar noch nicht besonders gut darin (zumindest habe ich keine Ahnung, was ich da genau mache), aber das macht ja nichts. Ich habe mir heute ein Buch gekauft und werde mich demnächst mal in die Geheimnisse der Fotografie einlesen. Vielleicht irgendwann auch mal einen Kurs belegen.

Ich bin gespannt, wie sich das ganze entwickelt. Die Farben haben mich beim Anschauen der Bilder umgehauen.
Liebe ♥ Sina

froekenanis_IMG_4904

froekenanis_IMG_4826

froekenanis_IMG_4830

froekenanis_IMG_4985

froekenanis_IMG_4797

froekenanis_IMG_4767

Advertisements

2 Antworten zu “freiheit, olé.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s